Odenbach glänzt mit neuem Internetauftritt

Erste Gemeinde landesweit mit eigener Smartphone-App

Die Ortsgemeinde Odenbach hat eine neue Internetseite. Projektleitung und Umsetzung lagen bei Helge Stolz. In verschiedenen Sitzungen wurde das Team mit Tobias Knecht und Joachim Hübner gebildet. Grundlage waren zahlreichen Bilder, die Joachim Hübner erstellt, gesammelt und bereits damals auf der Internetseite hinterlegt hatte.

Tobis_Helge_Joachim

Die neue Internetseite sollte mit einer modernen Entwicklungsplattform erstellt werden, sodass systemunabhängig verschiedenen Redakteure ihre Beiträge publizieren können. Auf Wunsch von Helge Stolz und Tobias Knecht wurde parallel auch Facebook als soziales Medium einbezogen und eine Fanseite unter www.facebook.com/Odenbachamglan erstellt. Das Team war überrascht, wie viele Fans die Seite schon nach wenigen Tagen hatte.

Alle Neuigkeiten werden in Zukunft über das Blog-System der Internetseite gepflegt und automatisiert auf Facebook übertragen. Ein Höhepunkt stellt eine eigene App dar. Hier geht die Gemeinde mit dem Wandel der Zeit, in welcher viele Menschen mit einem modernen Smartphone unterwegs sind. Für die drei gängigen Systeme (Apple, Android und Windows) stellt die Gemeinde die eigene App (zu finden im App-Store unter „Odenbach am Glan“) kostenlos zur Verfügung. Der Clou dabei ist, dass man hier sofort über die aktuellen News wie bei einer SMS informiert wird. Wird auf der Internetseite etwas gepostet, klingelt kurz das Handy und man sieht direkt die Neuigkeit auf dem mobilen Endgerät. Odenbach ist nach eigenen Angaben die erste Gemeinde landesweit, welche mit einer eigenen Smartphone-App aufwarten kann.

Die neue Internetseite beinhaltet eine intelligente Suche, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, historische Daten und einen Überblick aller Vereine mit Kontaktdaten. Dem Gewerbe wurde eine Seite zu Verfügung gestellt, sodass jeder Gewerbetreibende/Unternehmer sich mit seiner Dienstleistung präsentieren kann.

Wettermelder Tobias Knecht wurde eine eigene Seite gewidmet, um die Bürger direkt mit den wichtigsten Wetterdaten zu versorgen. Weiterhin wurden ein virtueller Rundweg in Form einer Landkarte mit den wichtigsten Punkten implementiert. Die Karte kann bewegt und vergrößert werden.

Das neue Informationsportal muss nun aber auch regelmäßig mit Inhalt gefüllt werden. Gemeinde, Vereine und Bürger sind aufgefordert, das Projektteam mit aktuellen Informationen zu versorgen. Am einfachsten geht das per E-Mail an support@odenbachamglan.de.

Ortsbürgermeister Gins gefällt die neue Seite: „Wir von der Gemeindevertretung sind ganz happy über die neue Seite. Gern nahmen wir das Angebot des Experten Helge Stolz an, uns eine moderne Homepage zu erstellen. Das Ergebnis übertrifft unsere Erwartungen. Obwohl klar ist, dass ein Fachmann mit modernen Mitteln ganz andere Möglichkeiten zur Erstellung hat, bedarf es eines enormen Arbeitsaufwands, um in so kurzer Zeit eine so umfangreiche Arbeit abzuliefern. Dem Wunsch von Helge, die Page aktuell zu halten, werden wir nachkommen. Schön wäre auch eine rege Beteiligung aller Odenbacher. Danken möchten wir auch Tobias Knecht und Joachim Hübner für die intensive Mitarbeit.“ 

Eine Antwort auf Odenbach glänzt mit neuem Internetauftritt

Schreibe einen Kommentar zu Margot Eckel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.