Umzug und Kerweredd an de Orebacher Kerb 2014

P1090007 (Medium)Umzug und Kerweredd an de Orebacher Kerb 2014

Nachdem die ersten beiden Kerwetage vielversprechend verliefen, stand am Sonntag der traditionelle Kerweumzug auf dem Programm.

Das Motto des Umzugs lautete diesmal „Feschde Feste Feiern“. Umgesetzt wurde das Motto vom Trimm-Dich-2 Klub, der die Fussball WM Feier farbenfroh nochmal aufleben ließ. Vierter Stern und Original Deutschland Trikots waren hier zu sehen.

Der Verkehrsverein stellte stilgerecht eine Hochzeitsfeier nach. Sogar der Priester war mit dabei. Auch der Polterabend war nachgestellt. Auch die Riesen-Hochzeitstorte durfte nicht fehlen.Das Brautpaar fuhr im offenen Oldtimer.

Sichtlich Spaß hatten die Kinder aus dem Odenbacher Kindergarten der sich das Motto Kinderfest/Geburtstag ausgesucht hatte. Originell war hier eine 3 stöckige Geburtstagstorte auf einen Kleinwagen montiert.

Die Kinder vom Kindergottesdienst grüssten die Odenbacher Narren und stellten den Fassnachtsbetrieb nach.

Farbenfroh und sexy behaupteten die Drei Damen vom Grill doch glatt „Uff unsre Feschde schmeckt die Worscht am beschde“

Nikolaus und Weihnachten wurde vom Gemischten Chor dargestellt. Nikolaus, Rauschgoldengel und sogar wandelnde Riesen-Pakete waren da zu sehen. Als besonderer Gag wurden von ihnen sogenannte Turbo-Weihnachtsbäume an die zahlreichen Zuschauer entlang der Zugstrecke ausgegeben, die angeblich 2 Meter in 8 Wochen wachsen sollen. Ob das stimmt wird man schon Weihnachten 2014 feststellen können.

Der Schützenverein hatte ein Schützenfest mit Schlachtfest ausgerufen. Den Zuschauern schmeckte dabei die ausgegebene Blutworscht und Schwartenmagen.

Wie immer Verlass war auf den Odenbacher Musikverein, der mit schmissiger Musik die Zuschauer unterhielt.

Nach der Runde durchs Dorf war die Kerweredd im Zelt angesagt die mit Klasse-Beiträgen nur so gespickt war.

Gespannt darf man auf die Fotoeinsendungen vom Umzug sein. Hier hatte die Odenbacher SPD einen Wettbewerb mit Geldpreisen ausgeschrieben. Einsendeschluss ist der 10. September 2014. Preisverleihung bei der Einweihung des Bolzplatzes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.